Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Klar-Text von "madame federkiel"
  • Klar-Text von "madame federkiel"
  • : Auf diesem Gedanken-Strich treibt Madame "federkiel" Gedankenjonglage und Wortartistik, sagt ganz subjektiv ihre Meinung, gibt Tipps, kess, vorlaut, besinnlich, liebenswert aber immer heiter bis.... bissig!
  • Kontakt

Kurz Und Knapp Profiliert

  • madame federkiel
  • madame federkiel
Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg
Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune.
Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. 
Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.
  • madame federkiel Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune. Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.

Wo Finde Ich...

9. Januar 2008 3 09 /01 /Januar /2008 00:59

Die Schlange an der Kasse des Supermarktes ist endlos. Die Gesichter der wartenden Käuferschaar dementsprechend verkniffen.
Ich beginne, meine Mitmenschen in der Schlange vor mir genauer zu betrachten; ein männlicher Rücken kommt mir merkwürdig bekannt vor. „Das ist doch..... ja, natürlich, das muß Gerard Depardieu sein!?!“


Er hat jede Menge Zeugs eingekauft. Die zwei Leute vor mir, die mich noch von ihm trennen, haben wenig in ihren Einkaufswagen. Wenn es das Schicksal gut mit mir meint, braucht Herr D. so viel Zeit zum Einpacken seiner Ware, dass ich es schaffen könnte, ihn anzusprechen.

Ich bin schon ganz aufgeregt. Was soll ich zu ihm sagen? Mein französischer Wortschatz ist eher bescheiden und ganz bestimmt nicht für diesen Zweck geeignet. Schließlich macht es nicht den besten Eindruck, wenn ich ihn nach Hotel, Zimmernummer-  oder Schlüssel frage. Das habe ich aber gerade noch von meinem letzten Frankreichurlaub vor x Jahren behalten. Also, was tun?


Gerard packt ein, und ich meine Einkaufsachen auf das Fließband an der Kasse. Gleich hab ich's geschafft! Ich bin durch, tippe Herrn Depardieu auf die Schulter. Er dreht sich um und sagt, in fast fließendem Deutsch: „Salut Madame! Was machst du denn 'ier? Schön disch zü sä-en!“
Ich stehe da, wie vom Donner gerührt. Alle gucken mich an!

Die Kassiererin sagt ungeduldig:
„Ich bekomme immer noch
NEUNEUROACHTUNDFUFFZIG von Ihnen. Wird das heute noch was!?“ und reißt mich einfach so aus meinen Gedanken.
Der Mann vor mir hat natürlich nichts, außer dem breiten Rücken, mit Monsieur D. gemeinsam, und hatte mich überhaupt nicht bemerkt. Und Sie wissen jetzt, warum ich mich in Supermarktschlangen nie langweile!
©mf



Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

michael 01/12/2008 17:09

Danke für die mail. Werde mich einmal mit den admins in Verbindung setzen. --- Zu G.D. ich denke auch, er ist ein Vielgeniesser. Tschüß

michael 01/12/2008 09:27

Hello, danke auch. Kann man die Kommentarfunktion auch so einstellen, das man eine Benachrichtigung bekommt. Ich meine, wenn Sie jetzt eine Antwort auf einen Kommentar geben? Das der Kommentarschreiber einen Hinweis erhält? Geht das irgendwie? *Er mag gerne Trüffel, hab`ich mal gesehen.* Tschüß

madame federkiel 01/12/2008 11:44

Nicht nur Trüffel, wie man an seinem Leibesumfang mühelos erkennen kann. Er ist ein VIELGENIEßER!Benachrichtigung bei Kommentar-Reaktion wäre gut.

michael 01/10/2008 16:54

Das war nett zu lesen. Wenn er es gewesen wäre? Tschüß v.G.

madame federkiel 01/10/2008 22:49

Danke Michael! Ein interessanter Kerl ist er ja - aber nicht mein Typ. ;o)