Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Klar-Text von "madame federkiel"
  • Klar-Text von "madame federkiel"
  • : Auf diesem Gedanken-Strich treibt Madame "federkiel" Gedankenjonglage und Wortartistik, sagt ganz subjektiv ihre Meinung, gibt Tipps, kess, vorlaut, besinnlich, liebenswert aber immer heiter bis.... bissig!
  • Kontakt

Kurz Und Knapp Profiliert

  • madame federkiel
  • madame federkiel
Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg
Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune.
Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. 
Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.
  • madame federkiel Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune. Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.

Wo Finde Ich...

12. März 2008 3 12 /03 /März /2008 21:48

Ich habe das Recht eigene Bedürfnisse und Wünsche zu haben und sie auch zu äußern.


Ich habe das Recht Gefühle zu haben und zu zeigen.


Ich brauche keine Schuldgefühle zu haben, bloß weil das, was ich tue, denke oder fühle, einem anderen nicht gefällt.


Ich habe das Recht, Entscheidungen zu treffen, "ja" ODER "nein" zu sagen.


Ich habe das Recht "nein" zu sagen, ohne dabei Schuldgefühle haben zu müssen.


Ich muss mich nicht dafür entschuldigen oder Gründe angeben, wenn ich "nein" sage.


Ich muss nicht die volle Verantwortung für Entscheidungen auf mich nehmen, wenn andere für eine Entscheidung mitverantwortlich sind.


Ich habe das Recht, zusätzliche Verpflichtungen abzulehnen, ohne dabei Schuldgefühle haben zu müssen.


Ich habe das Recht "Ich verstehe das nicht" zu sagen, ohne mir blöd dabei vorkommen oder Schuldgefühle haben zu müssen.


Ich habe das Recht "Ich weiß nicht" zu sagen.


Ich habe das Recht Fehler zu machen. Ich kann und muss nicht perfekt sein.


Ich habe das Recht andere um etwas zu bitten.

Ich habe das Recht an mich gerichtete Bitten abzuschlagen.


Ich habe das Recht mir eine eigene Meinung zu bilden und diese zu vertreten.


Ich habe das Recht meine Meinung zu ändern.


Ich habe das Recht, anderen mitzuteilen, wenn mich ihr Verhalten stört.


Ich habe das Recht, es anderen mitzuteilen, wenn ich den Eindruck habe, dass sie mich manipulieren, betrügen oder ungerecht behandeln.


Ich habe das Recht, Kritik zu äußern, anzunehmen oder auch zurückzuweisen.


Ich brauche nicht von ALLEN gemocht, bewundert und geachtet zu werden für das, wie ich bin und was ich tue.

Genau darum bin ich so wie ich bin!
Blumenkorb.gif
 

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Tabea Flaubert 03/13/2008 11:20

Das habe ich mir mal gleich kopiert und werde es bei mir aufhängen! Leider werde ich ständig aufgefressen. Genau das alles möchte ich auch immer sagen dürfen, wie komme ich dahin? Es ist unglaublich, wofür man sich ständig rechtfertigen muß. Wer das alles sagen darf, ist wirklich frei und ehrlich. Herzlichen Glückwunsch! Kurzes Bloggerknuddeln von Tabea

madame federkiel 03/13/2008 15:13

Danke Tabea, aber diese Gedanken machen sich sicher viele.Man MUSS gar nichts! Da man für ALLES, was man tut, die Verantwortung selbst trägt, sollte man mit dem JA sagen etwas sorgsamer umgehen.  ;o)Ich glaube, dass es wichtig ist, die eigenen Grenzen anderen aufzuzeigen, denn wir haben keine Gebrauchsanweisung vor uns herflattern. Wenn unser Gegenüber nicht genug Informationen von uns hat, kann er uns auch nicht einschätzen. Es ist darum oft sogar eine Form von Respekt, für andere klar und einschätzbar zu bleiben! Menschen, die immer schnell ja sagen riskieren zweierlei:Entweder sie werden früher oder später ausgenutzt,oder andere wagen sie nicht mehr um was zu bitten, weil sie sich genötigt fühlen, Gegenleistungen zu erbringen.Da der Mensch im Schnitt zwei wirkliche Freunde hat, sollte man rechtzeitig mit dem Aussortieren beginnen und so sein, wie man sich am wohlsten fühlt.Wer Zweifel hat, sollte vielleicht auch meine "verdichteten Gedanken" "Der wichtigste Mensch..." und "Dank Schulden" unter Rat, Tat, Tipps lesen.