Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Klar-Text von "madame federkiel"
  • Klar-Text von "madame federkiel"
  • : Auf diesem Gedanken-Strich treibt Madame "federkiel" Gedankenjonglage und Wortartistik, sagt ganz subjektiv ihre Meinung, gibt Tipps, kess, vorlaut, besinnlich, liebenswert aber immer heiter bis.... bissig!
  • Kontakt

Kurz Und Knapp Profiliert

  • madame federkiel
  • madame federkiel
Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg
Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune.
Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. 
Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.
  • madame federkiel Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune. Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.

Wo Finde Ich...

19. März 2008 3 19 /03 /März /2008 23:59

Ostereiertransport.jpg


Das ist so etwas mit 
Ostern?!  Unglaubliche Geschichten ranken sich um die Entstehung dieses Namens. Eine davon sagt, Eostra sei der lateinische Name unserer Fruchtbarkeitsgöttin Ostara gewesen.
Den haben die Latriner missbraucht, um uns Wikingern im Namen Christi unsere Frühlingsparty zu klauen und uns dafür ihr Auferstehungsfest zu verkaufen und aus Eostra Ostern gebaut! Ich weiß das nicht so genau, hab auch gerade mein kleines Latrinum verlegt.


Gerade mal unser fixes Feuer ham sie uns gelassen, mit dem wir immer die Wintergeister vertrieben haben.

Und natürlich uns Rammler dazu verdonnert, dass wir Eier in alle Heckenecken legen müssen, die ihre Lütten dann finden dürfen/müssen.
Alles wg. der Fruchtbarkeit....ja, ja, wie sich der kleine Wiki das eben so vorstellt.
Aber ich sag' euch was: In unserer Wikinger-Fete früher war mehr Leben drin!!!
undefined
Ob das alles so richtig ist? Mein Name ist ja Wiki-Hase und ich weiß bekanntlich von nix!


Ich schicke allen lieben Menschen Ostergrüße und hoffe, dass mich die vielen Eier nicht
umbringen.
Meine Güte ist mir schon schlecht!!!
Hier noch ein sehr putziges Ostergedicht über einen Kumpel und mich und Ostertrouble mit dem dieser dicke Vogel zu tun hat. Einfach auf folgenden Titel drücken, und schon geht's los!:  undefined

DER  DEAL von Sonja Bartl

Ein schönes Osterfest!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Johnny, Dir bekannt als Lackehe 03/22/2008 23:31

Da bin ich ja schon, wie das?
Hallo Marthe, Frohe Ostern.
Wie hast Du denn den Hahn und den Hasen belauscht. Meines Wissens muss dass in der Nähe des Misthaufens gewesen sein (Nase rümpfend). Deine Seite hier wird ja immer besser; Glückwunsch an die Alster
Johnny

madame federkiel 03/23/2008 11:34


Danke Johnny,
bisschen Mühe muss man sich schon geben, wenn frau Wiederholungsleser haben möchte. 
Schöne Ostertage nach Brasil
wünscht dir madame federkiel
;o)


widder49 03/22/2008 15:39

Auch Dir wünsche ich ein schönes Osterfest!
Mach weiter so mit Deinem Blog.

Gruß von Gisela

madame federkiel 03/22/2008 22:57


Danke Gisela!  ;o)