Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Klar-Text von "madame federkiel"
  • Klar-Text von "madame federkiel"
  • : Auf diesem Gedanken-Strich treibt Madame "federkiel" Gedankenjonglage und Wortartistik, sagt ganz subjektiv ihre Meinung, gibt Tipps, kess, vorlaut, besinnlich, liebenswert aber immer heiter bis.... bissig!
  • Kontakt

Kurz Und Knapp Profiliert

  • madame federkiel
  • madame federkiel
Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg
Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune.
Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. 
Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.
  • madame federkiel Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune. Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.

Wo Finde Ich...

17. Juli 2008 4 17 /07 /Juli /2008 20:23


Er schwingt wie verrückt - der Aufschwung!


Beispielsweise den größten (Preis-)
Aufschwung im Vergleich zum Vorjahr gab es in Prozenten bei:
Zitronen + 92,2
Heizöl + 61,9
Mehl + 35
Quark + 31,1
Schnittkäse + 27
Orangen + 27
Pflanzenöl + 24
Fruchtsaft + 23,8
Hartkäse + 20,4
Vollmilch + 17,5
Brötchen + 8,8


Der Preis sank allerdings in Prozenten bei so lebenswichtigen Dingen wie:
Notebooks -27,6
PC's -23,1
Fernsehern -18,9 und
Handies -16,2

(Die Zahlen hat  mir die Hamburger Morgenpost heute verraten.)

STATISTISCH
gesehen haben wir aber NUR eine Preissteigerung von 3,3 Prozent. Na dann ist ja gut!


Statistisch gesehen haben wir auch weniger Arbeitslose und mehr Arbeitsplätze!


Da werden sie sich aber über diesen Aufschwung freuen, die vielen Frauen, die nie voll arbeiten konnten oder unversichert in den Geschäften ihrer Männer oder Familien mitgearbeitet haben, und "ganz nebenbei" den Haushalt und die Kinderbetreuung unentgeltlich erledigt haben und dennoch heute eine "kleine" Rente bekommen.

Auch jubeln über diesen Aufschwung die alleinerziehenden Mütter, die nicht voll arbeiten können und deren Ex-Partner sich nicht kümmern.

Glücklich darüber, die vielen durchaus qualifizierten Menschen, die nicht gut bezahlt werden, weil viele große Firmen ihren Bedarf an Mitarbeitern nur noch über Zeitarbeitsfirmen decken lassen und diese Drohnen unserer Gesellschaft erst mal kräftig abkassieren - zu Lasten der Gehälter. 

Ganz entzückt über den Aufschwung sind auch jene, die sehr wohl vorgesorgt hatten, aber deren kleine Betriebe der Dumping-Konkurrenz  zum Opfer fielen und die dann ihre Privatversicherungen nicht mehr weiterzahlen konnten und vom Staat gezwungen wurden, diese Lebens- und Rentenversicherungen mit Verlust aufzulösen, bevor sie endgültig in HartzIV landeten.

Auch alle anderen Grundsicherungsempfänger jubeln über diesen Aufschwung!


Und nicht zu vergessen all die, die einen von den neuen tollen Arbeitsplätzen haben, bei denen sie trotz Vollzeitarbeit auf staatliche Zuzahlung angewiesen sind, um überhaupt über die Runden zu kommen.

Halten wir uns also unserer Kanzlerin zuliebe
(die heute Geburtstag hat und ständig vom Aufschwung erzählt) an die Statistik und gewöhnen uns das Essen weitgehend ab (besonders das warme) und ernähren uns von der günstiger gewordenen Hardware.
Die hält im Magen auch viel länger vor!


Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare