Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Klar-Text von "madame federkiel"
  • Klar-Text von "madame federkiel"
  • : Auf diesem Gedanken-Strich treibt Madame "federkiel" Gedankenjonglage und Wortartistik, sagt ganz subjektiv ihre Meinung, gibt Tipps, kess, vorlaut, besinnlich, liebenswert aber immer heiter bis.... bissig!
  • Kontakt

Kurz Und Knapp Profiliert

  • madame federkiel
  • madame federkiel
Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg
Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune.
Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. 
Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.
  • madame federkiel Geboren: vor Lichtjahren in Hamburg Wesenszüge: Unerschütterliches Selbstvertrauen gepaart mit Menschenliebe und guter Laune. Mein Leben habe ich als ständige Herausforderung verstanden. Viele Wege bin ich gegangen. Langweilig war es zum Glück nie.

Wo Finde Ich...

10. September 2008 3 10 /09 /September /2008 13:37


"Schafe blicken auf" von John Brunner", 1971 von mir gelesen.
Ein Science Fiction zwar, aber durchaus vorstellbar und die düstere Prognose beabsichtigt.
Wenn man sich in das "System" eingelesen hat, ist dieses Buch Hochspannung pur. Ich habe es erst wieder aus der Hand legen können, als ich es "durch" hatte!

Es werden verschiedene, völlig unterschiedliche, Personen über einen ganz bestimmten Zeitraum begleitet, die regelmäßig auftauchen, unbewusst miteinander verwebt sind, auf einen bestimmten Punkt zutreiben. Am Schluss gelangen alle, durch ihre individuelle Erfahrung, zu der gleichen Erkenntnis - nur leider zu spät!


Mich hat dieses Buch dazu veranlasst, Entwicklungen kritischer zu beobachten, zu hinterfragen. Zusammenhänge zu sehen und zu analysieren.
Wer nach dieser Lektüre nicht motiviert ist, den Dreisten auf die Finger zu klopfen, hat es nicht kapiert!


"Schafe blicken auf" von John Brunner und das Hörspiel  "Finale Rettung Michigan" (1982) von Carl Amery haben mich fürs Leben geprägt, mich bis heute im Kopf begleitet und mich aufmerksam, kritisch und achtsam durch dieses Leben gehen lassen.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare